Spannend war das Solothurner Heimspiel gegen den vermeintlich schwächsten Gegner der Finalrunde allemal. Nicht zuletzt, weil die Gäste aus Kreuzlingen in den zehn Minuten nach der Pause bis auf zwei Tore an Solothurn herankamen.

Continue Reading